Seniorenheim Bergfried - Tradition trifft Innovation

In Guderhandviertel im Alten Land direkt am Deich der Lühe, einem Nebenfluss der Elbe, ist er leicht zu erkennen: der imposante Bau des Seniorenheims Bergfried. Die geschichtlich geprägte bauliche Substanz wurde in den letzten Jahren nicht nur ausgebaut und räumlich erweitert, sondern auch stetig saniert und modernisiert. Und während dieser Zeit von vielen Bewohnern bewohnt. Tradition trifft Innovation.

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite! Wir würden uns auch freuen, Sie bei uns vor Ort begrüßen zu dürfen. Sowohl als Interessierte an einem Pflegeplatz oder als auch an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Auch wenn Sie einfach mal neugierig auf die Abläufe in unserem Haus sind, sind Sie willkommen. 

Wichtig bei Besuchen in unserer Einrichtung

Besucher müssen in unserer Einrichtung ihre Kontaktdaten angeben. Dieses erfolgt über das Kontaktformular (Auslage am Eingang oder via Download). Zusätzlich können Sie zukünftig auch mit der luca-APP bei uns einchecken.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!

Leistungen & Service

wohnen & wohlfühlen

Die aktuellste Neuerung ist der Ausbau des Dachgeschosses mit dem zentralen Treffpunkt Altländer Marktplatz. Mittlerweile bietet die Einrichtung somit Platz für insgesamt 104 Bewohner. 70 Einzelzimmer und 17 Doppelzimmer stehen in unterschiedlicher Größe, zum Teil mit Balkon oder Terrasse, zur Verfügung. Alle Zimmer sind selbstverständlich mit eigenem WC und eigener Dusche ausgestattet.

pflegen & betreuen

Wir entwickeln uns ständig weiter. Daher ist es unser Anliegen den Mitbürgern des Landkreises Stade und umzu ganzheitlich-aktivierende und professionelle Pflege anzubieten. Wir orientieren uns dabei bei jedem Bewohner an den Beeinträchtigungen der individuellen Selbstständigkeiten und setzen moderne Pflegehilfsmittel ein. Wir bieten täglich Betreuungsangebote, die sich an den Ressourcen eines jeden Einzelnen orientieren.

essen & trinken

Das Speiseangebot unserer hauseigenen Küche im Seniorenheim Bergfried ist vielfältig. Wir legen Wert auf frische abwechslungsreich-gesunde und saisonal- hiesige Kost. Die Möglichkeit „rund um die Uhr“ Essen zu sich zu nehmen (Haupt-, Früh-, Zwischen-, Spät- und Nachtmahlzeiten) und auch den Ort dafür (Speisesaal, Wohnküche oder Zimmer) frei zu wählen, wird von unseren Bewohnern gut angenommen. Individuelle Wünsche, wie ein bestimmtes „Lieblingsessen“ sind selbstverständlicherweise möglich und tragen zum Wohlbefinden und Genesen bei.

Pflege im Alten Land

Das Gelände ist umrahmt von Obstplantagen, die so typisch sind für das Alte Land. Schließlich ist es das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet (Nord-)Europas. Das Gebäude ist vom Burggraben umgeben und bietet innen vielfältige Räumlichkeiten wie z.B. einen Friseursalon, einen Gymnastikraum, einen Kiosk und eine Kaminecke.

Die Physiotherapiepraxis Uwe Janning befindet sich ebenfalls im Gebäudekomplex. Eine Hausarztpraxis ist in unmittelbarer Nachbarschaft. Auf dem großzügig angelegten Außengelände kann man bei einem Spaziergang, oder im Garten sitzend die Elbbrise genießen.

Samstags und sonntags hat das hauseigene Café am Burggraben von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und bietet Bewohnern, deren Angehörigen sowie allen anderen Kaffeedurstigen die Möglichkeit, es sich in netter Runde bei Kaffee und Kuchen gut gehen zu lassen.

seniorenheim-bergfried-seitenansicht-guderhandviertel
Wir suchen Mitarbeiter - arbeiten im Seniorenheim Bergfried
aktuelle Stellenanzeigen und Ausbildungsplätze
Entdecken Sie unsere Seniorenheime in der Nähe
Seniorenheim-Waldburg-Logo

Stader Straße 84, 21614 Buxtehude

Seniorenheim-Klosterfeld-Logo

Kuckucksweg 26A, 21709 Himmelpforten

Coronavirus/
COVID-19
Kontaktinformationen
BESUCHE

Sehr geehrte Bewohner, Angehörige und Betreuer,

Corona ist weiterhin Bestandteil unseres Lebens. Regelmäßig erhalten wir angepasste Verhaltensvorgaben, die wir in unserem einrichtungsinternen Hygienekonzept kontinuierlich anpassen.

Wir bitten Sie, die folgenden aktuellen Verhaltensvorgaben bei Besuchen in unserer Einrichtung zu beachten: